Bergedorfer Blues Festival

Wir hatten schon lange Ideen, den brachliegenden Bahnhofvorplatz am CCB ein Gesicht zu geben und ihn für Open-Air Veranstaltungen zu nutzen. Nach mehreren Anläufen haben wir seitens der Bürgerschaft eine finanzielle Förderung erhalten und die Genehmigung erhalten. So konnten dann die Bergedorfer Bluesfestivals der Jahre 2017 & 18 erfolgreich durchgeführt werden; und: wir waren echt an den drei Tagen gut besucht.

Wir haben in diesen Jahren ein Programm zusammengestellt, das auch über die Grenzen des Blues hinausschaut und Verbindungen zwischen den Kontinenten und Musikstilen aufleuchten lässt. Wir wollten kein enges, nur auf den Blues gerichtetes Programm gestalten.

In der Zusammenstellung des Line-Ups haben wir darauf geachtet, dass auch Bands aus Bergedorf und dem Umkreis (Reinbek) auf dem Festival auftreten: Heimatmusik.

Während des Festival gibt es logischerweise auch eine Verköstigung mit eiskaltem Bier, Cocktails und der großartigen Blueswurst.

Wir, die Veranstalter, haben schon seit ganz vielen Jahren Erfahrung in der Festivalorganisation und haben tolle Kontakte zur Musikszene

 


 

Bluesfestival Bergedorf
Rademacher / Heiland
c/o Zwischenräume e.V.
Mittlerer Landweg 203
21035 Hamburg
0173 - 616 48 36
gerhard@tanzquelle.de
https://www.facebook.com/Bergedorfer-Bluesfestival