Urkunde von 1208

Wortlaut des lateinischen Originals

Albertus, comes holsacie, omnibus presentis pagine inspectoribus in perpetuum. Quum ea que fiunt, quandoque per decursum temporis, aliquotiens per obliuionem a memoriis hominum elabuntur, necessarium est ut scripti testimonio roborentur, ne de ipsis in posterum aliqua dubitatio moueatur. Notum sit igitur omnibus ad quos presens scriptum peruenerit, quod nos parrochie in Bergerdorp riuum Bille contulimus ad edificandum in eo molendinum, sic ut fructus inde prouenientes ad sacerdotem pertineant.

Ut autem hec donatio nostra rata maneat et inconcussa et ne contra ipsam quis de successoribus nostris aliquid valeat attemptare, presentem paginam sigilli nostri fecimus testimonio communiri. Testes: Hedwicus, abbas de Reineuelde. Hugo, prior exynde cenobii. Cuonradus, Raceburgensis canonicus. Laici: Heinricus Bushe. Wernherus de Netelenburg, et alii quam plures.

Facta sunt hec anno dominice incarnationis MCCVIII.

Übersetzung

Albert, Graf von Holstein, Allen welche das gegenwärtige Blatt sehen für immer. Weil Alles was geschieht dem Gedächtnis der Menschen, teils durch den Ablauf der Zeit, teils durch Vergeßlichkeit, entfällt, ist es notwendig, daß solches durch schriftliches Zeugnis einer Schrift befestigt wird, damit nicht darüber für die Zukunft irgendein Zweifel sich erhebe. So sei allen, an welche das gegenwärtige Schriftstück gelangt, kund gegeben, daß wir dem Kirchspiel Bergerdorf den Fluß Bille übertragen haben, um in ihm eine Mühle zu erbauen, so daß die dorther kommenden Einkünfte dem Geistlichen gehören.

Damit aber diese unsere Schenkung gültig und unumstößlich bleibe, und daß keiner unserer Nachfolger gegen dieselbe irgend etwas zu unternehmen wage, haben wir die vorliegende Urkunde durch das Zeugnis unseres Siegels bekräftigen lassen.

Zeugen: Hedwicus, Abt zu Reinfeld; Hugo, Prior dieses Klosters; Cuonradus, Ratzeburger Kanonikus.

Laien: Heinrich Busche; Wernher von Nettelnburg und Andere mehr.

Dies ist geschehen im Jahre nach der Geburt unseres Herrn 1208.