Freilichtmuseum Rieck Haus

Mehr als fünfhundert Jahre Vier- und Marschländer Kultur macht das Freilichtmuseum Rieck Haus in Curslack erlebbar. Das nach der Bauernfamilie Rieck benannte Hufnerhaus aus dem Jahr 1533 ist eines der ältesten erhaltenen Fachhallenhäuser Norddeutschlands. Die Dauerausstellung zeigt mit Originalobjekten, Bildern und plattdeutschen Texten, wie das Leben in der von Landwirtschaft und Gartenbau geprägten Region einst aussah. Zu besichtigen sind das Haupthaus, die Schöpfmühle, Scheune, Backhaus, Haubarg und ein Schaugarten, sowie lebendige Schweine und Hühner.

Das vielfältige Veranstaltungsprogramm für Kinder, Familien, Erwachsenen und Gruppen finden Sie auf unserer Homepage. Kindergeburtstage und geführte Rundgänge buchen Sie beim Museumsdienst Hamburg, Tel. 040-428 131 0

Das Rieck Haus ist von März bis Oktober dienstags bis sonntags von 10-17 Uhr geöffnet. Von November bis Ende Februar ist Winterpause.

 


 

Bergedorfer Museumslandschaft
Freilichtmuseum Rieck Haus

Curslacker Deich 284
21039 Hamburg
040 - 72 31 223
rieckhaus@bergedorf.hamburg.de
www.bergedorfer-museumslandschaft.de