Bezirks-Seniorenbeirat Bergedorf

 

Ihre unabhängige Interessenvertretung der Generation 60+ im Bezirk

 

Anschrift

Weidenbaumsweg 21, Eingang C, 2. Obergeschoss
21031 Hamburg

Kontakt

Tel.: 040 / 4 28 91-3044
E-Mail: seniorenbeirat@bergedorf.hamburg.de

c/o Bezirksamt Bergedorf
Wentorfer Str. 38
21029 Hamburg
Vorsitzende: Karin Rogalski-Beeck
Tel.: 0160 / 53 40 818

Weitere Informationen

Wir sind jeden Dienstag in der Zeit zwischen 10 Uhr und 12 Uhr
persönlich und telefonisch zu erreichen.

Ausserhalb der Sprechzeit bitte Tel. 040/428 91-2093

Der Bezirks-Seniorenbeirat vertritt die Interessen der Älteren in der Öffentlichkeit und gegenüber der Verwaltung

Wir setzen uns für die Menschenwürde und Lebensqualität aller älteren Menschen im Bezirk Bergedorf ein. Dazu zählen neben vielen weiteren Anliegen eine barrierefreie Infrastruktur in den Stadtteilen und die Möglichkeit der Teilhabe an Bildungs- und Kulturangeboten, wie sie z. B. Seniorentreffs bieten.

Der Bezirks-Seniorenbeirat (BSB) versteht sich als Bindeglied zwischen Bezirkspolitik, den Einrichtungen des öffentlichen Lebens und der älteren Generation. An vielen Ausschusssitzungen der Bezirksversammlung nehmen wir teil, haben Rederecht und werben hier für unsere Positionen. Wir sind ehrenamtlich tätig und arbeiten unabhängig und parteipolitisch neutral.

 

Im Frühjahr 2013 sind die 13 Mitglieder des BSB für vier Jahre gewählt bzw. benannt worden, erstmals auf Grundlage des neuen Hamburgischen Seniorenmitwirkungsgesetzes. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns – wir haben ein offenes Ohr für jeden, den „der Schuh drückt“.

 

Der BSB Bergedorf gibt dreimal im Jahr die Infoschrift Bergedorfer Senioren Post heraus. Sie enthält Wissenswertes und aktuelle Informationen für ältere Menschen im Bezirk. In vielen Einrichtungen, die Senioren frequentieren, liegt die Senioren Post aus.

 

Mehr Informationen zur Arbeit des BSB Bergedorf und des Landes-Seniorenbeirats Hamburg (LSB) finden sich auf der Internetseite:

www.lsb-hamburg.de