Elberadweg

Der Elberadweg ist Deutschlands beliebtester Fernradweg und führt am Ufer des zweitlängsten Flusses der Bundesrepublik entlang.

Von Hamburg-Altengamme über Zollenspieker zu den Landungsbrücken führt die Strecke an diesem Uferabschnitt 24 km auf dem Marschbahndamm in die Hamburger City und bietet dabei die Vielfalt an Kultur und Natur der Hamburger Vier- und Marschlande. Neben tollen Aussichten auf die Marschlandschaft mit ihren eingedeichten Elbarmen radelt man durch reizvolle Dörfer, vorbei an sehenswerten Höfen und Häusern. Restaurants und Cafés laden zu Pausen ein. Ein Zwischenstopp lohnt sich!

Im Hamburger Zentrum erwartet einen pulsierendes Leben: Die neu entstehende Hafencity mit der Elbphilharmonie, der Hafen Hamburg mit dicken Pötten, Ausflugsbarkassen oder die Reeperbahn mit Musicals und Shows. Weitere Tipps und Hotels: Hamburg Tourismus

In den Hamburger Vier- und Marschlanden gibt es Übernachtungsmöglichkeiten der unterschiedlichsten Art. Vom komfortablen Hotel, Pension, Bett & Bike, Baumzelt oder bis zum Weinfass ist alles möglich.