Wettbewerb

Bergedorfer Jugendmusikantenwettstreit: Dieser besondere Wettbewerb wird seit 1953 vom Lichtwark-Ausschuss im Bezirksamt Bergedorf veranstaltet. Kooperationspartner ist die Staatliche Jugendmusikschule Hamburg. Kinder und Jugendliche von 6 bis 18 Jahren haben hier an zwei Wochenenden im April/ Mai die Gelegenheit, auf großer Bühne vor einer Fachjury ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen. Rund 150 Teilnehmer sind jedes Jahr dabei.

Jugend Musiziert: Eine der wichtigsten Plattformen für junge Talente ist dieser seit 1953 in ganz Deutschland ausgetragene Wettbewerb. dem Regionalwettbewerb "Hamburg-Ost" folgt der Landeswettbewerb für Hamburg, dessen Gewinner dann am Bundeswettbewerb teilnehmen können. Wettbewerbsteilnehmer aus Bergedorf reisen seit vielen Jahren zur Teilnahme in andere Stadtteile, weil in Bergedorf kein geeigenetr Austragungsort zur Verfügung steht. Seit 2017 ist der Austragungsort die "Junge Musikademie" in Hamburg Bergstedt.

Jugend Jazz: seit 1997 wird vom Deutschen Musikrat zum Wettbewerb für Jazzensembles eingeladen, alle zwei Jahre in einer anderen Stadt.

Bandbattle der JUSOS Bergedorf: Einmmal im Jahr laden die Bergedorfer Jusos zum Bandwettbewerb in der LOLA bzw. im Pinkhaus.

Jugend-Kammermusik Bergedorf: Seit 2013 findet jedes Jahr im Oktober ein mehrtägiger Kammermusikkurs statt. Träger ist die Freie Musikschule Hamburg e.V. Vernastalterin vor Ort ist die Pianistin Caroline Harzt-Lorek. Konzerte und Kurse finden an zentralen Orten in Bergedorf statt: Rathaus, Kirchen St. Petri&Pauli, St.Marien, Rudolf-Steiner-Schule.